RÜCKBLICK: Summer Opening am Freilich am See

Mit Sonnenschein und guter Laune kamen vergangenen Freitag zahlreiche Bad Saarower sowie Ausflugsgäste aus Berlin und dem Umland ins Freilich am See, um die die Eröffnung der neuen Champagner-Lounge und des gemütlichen Biergartens gemeinsam mit uns zu feiern.

Unter den Gästen: Schlagerprominenz Kerstin Merlin und Melanie Wolf
vom Duo Rotblond, die erst kürzlich das Video zu ihrer aktuellen Single „Ich will alles“ in Bad Saarow gedreht haben – unter anderem auch im Freilich am See und auf der Wiese des Cecilienparks. Wir hoffen natürlich, dass die beiden ab sofort regelmäßig Gäste in Bad Saarow sein werden und freuen uns auf ihren nächsten Besuch.

 

Musik, Drinks, kulinarische Köstlichkeiten und der wunderschöne Blick auf den Scharmützelsee sorgten für eine einzigartige Atmosphäre zum Feiern und Relaxen. Die Gäste konnten lässig elegant mit einem Glas Taittinger in der Champagner-Lounge entspannen oder mit einem kühlen bayerischen Traunsteiner im schattigen Biergarten den Sonnenuntergang genießen. Den kleinen Hunger am Abend versorgte das Freilich-Team direkt aus dem Strandhaus mit einer kulinarischen Genusspalette: bayerische und regionale Schmankerl von Obatzda und Kartoffel-Spreegurken-Salat über Käsekrainer, Freilich-Spezialität Ketwurst und saftige Grillhendln (natürlich mit Pommes) bis hin zu hausgemachten Kalbfleisch-Pflanzerl. DJ Michael Schrader sorgte für entspannte Beats am Nachmittag, danach legte der Ur-Bad-Saarower Mike La Funk House- und Clubmusik auf, in zwei Live-Performances von Inka Ebert am Saxophon begleitet.

 

Natürlich laden die Champagner-Lounge und der Biergarten des Freilich am See auch nach der Eröffnung zusammen mit dem Restaurant auf einen unvergesslichen Sundowner ein! Weitere kulinarische Highlights in Bad Saarow und
der Region sind das Café Le Gâteau rose, die Fischboutique der Fischerei Köllnitz, die amiceria und die Köllnitzer Fischerstuben.

Über das Freilich am See

Bayerisches Gasthaus und Eventlocation am Ufer des Scharmützelsees in Bad Saarow.

Der gemütliche Gastbetrieb, idyllisch am Scharmützelsee in Bad Saarow gelegen, ist der perfekte Ort zum Verweilen und Entspannen. Ob für eine kulinarische Stärkung am Tag, ein Bier zum Feierabend, eine Runde Volleyball, Minigolf oder eine kühle Erfrischung zwischendurch – das Freilich am See bietet ganzjährig einen Anlaufpunkt zum Genießen, Schlemmen und gemütlichen Beisammensein mit Familie und Freunden. Die Terrasse, der große Biergarten und die neue Champagner-Lounge bieten den perfekten Blick auf den See und den Sonnenuntergang. Bayerische Schmankerl, frisch gezapftes Bier und eine große Weinauswahl runden jeden Besuch ab. Der vielfältig nutzbare Festsaal mit eigener Bar, Außenbereich und Wiese bietet Raum für Hochzeiten und Veranstaltungen jeder Art.

Freilich am See, Karl-Marx-Damm 47a, 15526 Bad Saarow, 033631 598 436, info@freilich.de    

 

Über Artprojekt

Das Freilich am See gehört neben weiteren Gastronomie- und Hotelbetrieben zur Artprojekt Unternehmensgruppe. Artprojekt entwickelt und realisiert nachhaltige unternehmerische Projekte mit starker Innovationskraft in den Geschäftsbereichen Immobilienwirtschaft, Gastronomie und Hotellerie sowie Naturschutz und Ernährung. Die Immobilienprojekte zeichnen sich durch einen hohen Alleinstellungscharakter aus und stellen eine synergetische Verbindung aus Architektur, Kunst und Natur zur Schaffung attraktiver Lebensräume in Kohabitation mit Flora und Fauna dar. Der Bereich Hospitality entwickelt in Zusammenarbeit mit renommierten Planern, wie zum Beispiel
David Chipperfield oder Enzo Enea, kuratierte Hotels im Premiumsegment und gestaltet zeitgemäße kulinarische Erlebniswelten, die in Eigenregie betrieben und aus regionalen oder eigenen Betrieben versorgt werden. Bis dato unterhält die Artprojekt-Hospitality sechs Gastronomiebetriebe in Bad Saarow, Strausberg und Köllnitz, liebevoll und professionell gemanagt von einem 90-köpfigen Team. Kunstinstallationen verwandeln jedes einzelne Objekt in einen kulturellen Begegnungsort und machen jeden Besuch zu einem besonderen Erlebnis.  Die Förderung von Kunst und Kultur ist gelebtes Selbstverständnis des Unternehmens, das die Kunst schon im Namen trägt.

www.artprojekt-gruppe.de

 

Für nähere Information und hochaufgelöste Fotos kontaktieren Sie bitte:

Christine Zeine

Pressereferentin

zeine@artprojekt-gruppe.de

Tel. +49 30 78600632