Eisstockschießen im Freilich am See: Wintersport, Spaß und bayerische Schmankerl mit Ausblick

Sobald sich die kalte Jahreszeit ankündigt, avanciert die ursprünglich aus Skandinavien stammende Sportart Eisstockschießen zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. In Bayern und Österreich gilt sie inzwischen als Volkssport für Jung und Alt.

Nun ist es auch in Bad Saarow so weit: Diesen Winter holt das Freilich am See endlich das Eisstockschießen als sportliches Highlight an den Scharmützelsee.

Mit zwei Eisbahnen für je bis zu 16 Personen, begleitet von leckeren kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Strandhaus des Freilich am See verwandelt sich der Cecilienpark in das neueste Outdoor-Wintersportzentrum am Ort.

Das Beste daran: Jeder kann es – mit Glück gut, mit Übung aber besser! Deswegen öffnet das Freilich am See ab dem 4. Februar 2022 jedes Wochenende für motivierte Eisstockschützen!

Für das leibliche Wohl und Geselligkeit an der Bahn sorgt das Team vom Freilich am See mit heißen Suppen und bayerischen Schmankerln. Gut versorgt mit Leberkäs-Semmeln – original oder im Freilich-Style – Brezeln und warmen Germknödeln mit hausgemachter Vanillesoße und Mohn steht dem sportlichen Einsatz unter freiem Himmel nichts mehr im Wege. Glühwein und Punsch halten währenddessen warm, Longdrinks, Prosecco und Aperol Spritz machen Laune! Sport und Fun mit grandiosem Ausblick auf den See – es gibt nichts Besseres, finden wir.

„Moa leg a Massal voa!“ So lautet die Aufforderung an den Mannschaftsführer beim Eisstockschießen. Wir wissen nicht genau, was das bedeutet, aber das macht ja nichts.

Wir sagen: „Los geht’s! Wir freuen uns auf euch!“

Eisstockschießen im Freilich am See

Ab 4. Februar – Ende März 2022

Jeden Freitag ab 16 Uhr

Jeden Samstag & Sonntag ab 11 Uhr

 

Speisen und Getränke werden aus dem Freilich Strandhaus serviert.

Freilich am See, Karl-Marx-Damm 47a, 15526 Bad Saarow

www.freilich.de